zum Inhalt springen

Unsere Tutorien

Foto: Fabian Stürtz

Die Tutorien für Examenswiederholer_innen und Kandidat_innen im Verbesserungsversuch vervollständigen das ganzheitliche Angebot des Großen Examens- und Klausurenkurses. Dieses Modul ist speziell auf Teilnehmer_innen zugeschnitten, die sich ein zweites Mal der staatlichen Pflichtfachprüfung stellen möchten oder müssen.

Das Konzept

Unser Konzept für diese Veranstaltung ist auf die besondere Situation der Teilnehmer_innen zugeschnitten. Neben der examensgerechten und klausurnahen Wissensvermittlung bieten wir daher auch eine individuelle Betreuung unserer Teilnehmer_innen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Teilnehmer_innen nach dem ersten Examensversuch erneut zu motivieren, deren individuelles Verbesserungspotential zu ermitteln und auszuschöpfen sowie schließlich durch punktuelle Wiederholung und Vertiefung des Klausurstoffs optimal auf einen zweiten Versuch vorzubereiten. Um diese Ziele zu erreichen, setzt der Große Examens- und Klausurenkurs im Rahmen dieser Veranstaltung auf besondere Kontinuität und Kleingruppentraining.

Die Tutorien werden ganzjährig, zweimal wöchentlich (dienstags und donnerstags), durchgeführt. Dabei werden die Rechtsgebiete Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht abwechselnd jeweils von einem Tutor behandelt. Im Rahmen einer Einheit wird (in der Regel) die Lösung eines zuvor ausgeteilten Originalexamenssachverhalts mit besonderem Schwerpunkt auf die Methodik in der Gruppe erarbeitet. Anhand des Falles werden die Analyse des Sachverhalts, das Verständnis der Aufgabenstellung, die Erstellung der Gliederung, die Schwerpunktsetzung und das Zeitmanagement eingeübt. Gleichzeitig erfolgt eine akzentuierte Wiederholung der wesentlichen Aspekte und Probleme eines Rechtsgebietes.

Um ein im klausurpraktischen Bereich vorhandenes Verbesserungspotential auszuloten, können nach Absprache auch punktuell Klausuren angefertigt werden, die von den Tutoren mit besonderem Fokus auf die Klausurtechnik korrigiert und individuell mit den Teilnehmer_innen besprochen werden.

Die Tutorien sollen den Teilnehmer_innen darüber hinaus auch Gelegenheit bieten, neue Partner_innen für private Arbeitsgemeinschaften zu finden, mit denen ein zweiter Versuch effektiv vorbereitet werden kann.

Die Teilnahme

Voraussetzungen für den Besuch der Veranstaltung sind das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, ein Versuch in der Ersten Prüfung sowie eine persönliche Anmeldung in den Räumen des Großen Examens- und Klausurenkurses (s. auch rechts bzw. bei Nutzung mit dem Smartphone weiter unten). 

Tutoriumstermine bis Ende März 2019
DatumWochentag*RaumGebäudeRechtsgebiet
10.01.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeÖffentliches Recht
15.01.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeZivilrecht
17.01.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeStrafrecht
22.01.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeZivilrecht
24.01.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeÖffentliches Recht
29.01.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeStrafrecht
31.01.2019Donnerstag--Kein Tutorium
05.02.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeZivilrecht
07.02.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeÖffentliches Recht
12.02.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeZivilrecht
14.02.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeÖffentliches Recht
19.02.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeStrafrecht
21.02.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeKein Tutorium
26.02.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeKein Tutorium
28.02.2018Donnerstag--Karneval
05.03.2019Dienstag--Karneval
07.03.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeZivilrecht
12.03.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeStrafrecht
14.03.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeÖffentliches Recht
19.03.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeStrafrecht
21.03.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeZivilrecht
26.03.2019DienstagHörsaal XIIIHauptgebäudeStrafrecht
28.03.2019DonnerstagHörsaal XIIIHauptgebäudeÖffentliches Recht

* jeweils von 17:45 bis 19:15 Uhr